2005 hat Kyle MacDonald angefangen, eine rote Büroklammer hoch zu tauschen in immer bessere oder wertvollere Dinge. Ich wollte wissen, ob das 17 Jahre später und ohne Online-Plattform auch noch geht. Hier schreibe ich daher bald meine persönliche Tauschgeschichte auf.

Wer sich das Original anschauen möchte, kann den Ted-Talk dazu auf Youtube schauen oder auf Wikipedia nachlesen.

Das Regelwerk

  1. Jeder Tausch muss von der ursprünglichen Büroklammer ausgehen.
  2. Ich tausche nicht gegen Geld oder Äquivalentes (Briefmarken (außer vielleicht Sammlerstücke), Sanifair- / Pfandbons, etc.).
  3. Ich tausche nicht mit Menschen, die ich schon gut kenne (weil die geneigt sein könnten zu wohlwollend zu tauschen).
  4. Ich möchte im Gegensatz zum ursprünglichen Experiment keine Online-Plattformen (wie z.B. Craigslist oder hier eBay-Kleinanzeigen nutzen).

Der Hintergrund

Lorem ipsum (das heißt so viel wie "Warte noch ein wenig"*)

* Heißt es nicht, bitte nicht in deiner nächsten Lorem ipsum Klausur als Übersetzung verwenden.

Die Tauschkette

Büroklammer

Angefangen hat es bei dieser roten Büroklammer.

Rote Büroklammer auf weißem Grund

Aktueller Wert: ungefähr 0,01 Euro

Das erste Feuerzeug

Auf dem Campus der Heinrich-Heine Universität habe ich die Büroklammer gegen ein Feuerzeug getauscht, mit einer Person, die ich leider nicht nach ihrem Namen gefragt habe. Die rote Büroklammer hat den Wert dieses Werbefeuerzeugs bekommen.

Feuerzeug mit der Aufschrift Sommerkult'22 auf Ziegelhintergrund

Aktueller Wert: ungefähr 0,50 - 0,90 Euro

Das zweite Feuerzeug

20 Minuten später habe ich dann Mila getroffen, die gegen ein anderes Feuerzeug getauscht hat. Eins das auf mich eine imposantere und tauschbarere Wirkung hatte. Dieses hier:

Feuerzeug mit der Aufschrift OBI auf Ziegelhintergrund

Aktueller Wert: ungefähr 0,70 - 1,50 Euro

Die Trinkflasche

Auf dem Weg nach Hause bin ich dann noch zufällig Ante über den Weg gelaufen, der das Feuerzeug gerne haben wollte. Dafür hat er mir diese metallene Trinkflasche überlassen. Die Flasche war aus einem Gewinnspiel auf dem Campus, für Ante also ein einfacher Tausch, für mich ein krasser Schritt nach vorne.

Metalltrinkflasche mit schwarzem Schraubverschluss und silbernem Karabinerhaken am Verschluss. Im Hintergrund eine gitterförmige Sitzbank.

Aktueller Wert: ungefähr 5 - 7 Euro

Das Erste Kartenspiel

Ein paar Tage später habe ich auf der Spiel Doch in Dortmund ausgestellt und natürlich meine Flasche mitgenommen. Ralph hat mir im Tausch für die Flasche das Kartenspiel Black Stories gegeben.

Spielverpackung, roter Blutfleck auf schwarzem Grund. Text: Black Stories 50 rabenschwarze Rätsel. Unten mittig: Logo moses-Verlag

Aktueller Wert: 9,95 Euro

Der Brettspiel-Trolley

Hier geht es bald weiter